08.05.2008

Wie immer – mit einem lachenden und einem weinenden Auge – haben wir unsere Welpen in ihre Familien verabschiedet.

Die Rückmeldungen waren sehr positiv. „ Der Important Impressario“ war bereits am Schießplatz mit, bei einer Bläserprobe und bei einem kleinen Pirschgang. Er nahm alles sehr „cool“.

Von IQ erhalten wir immer wieder entzückende Fotos. Wir danken bei dieser Gelegenheit Frau Deitzer für Ihre „Fotoreportagen“. Hier eine amüsante Kostprobe:

   
          drin ...                                                   ... und raus ... IQ in Action.

Vorige Woche habe ich auch Joe seinen neuen Besitzern in Deutschland übergeben. Er benahm sich mustergültig auf der Reise – vielleicht weil Onkel Kosmos als Aufpasser und Tante Rosie zur Beruhigung mitfuhren. Ich habe ihn wirklich schweren Herzens abgegeben, da er sich besonders gut (sowohl im Wesen als auch im Aussehen – siehe Foto) entwickelt hat.


Icebreaker Joe

6 meiner Welpen kamen auch vorigen Mittwoch zur Welpenspielstunde in die Hundeschule von Dr.Nora Marx-Dawid und Dr.Wiebke Bielenberg, die in unserem Garten ihren Sitz hat. Das von mir den Welpenkäufern besonders ans Herz gelegte „Hier“ klappte zu meiner Freude schon sehr gut.

Leider müssen wir für eine sehr hübsche und eher ruhigere Hündin einen neuen Platz suchen. Die derzeitige Besitzerin ist total überfordert und sieht sich nicht in der Lage Haus, Garten, Pferd, Katze und Hund unter einen Hut zu bringen. Es tut mir besonders leid, da gerade diese Dame die Welpen wöchentlich besucht hat und sich bemühte, sich gut auf die Welpen vorzubereiten. Diese Hündin bleibt nun bei uns, bis wir für sie einen – hoffentlich dauerhaften – Platz gefunden haben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
mich.


Irina, die Seelenvolle sucht wieder einen Platz

Somit schließe ich das Welpentagebuch und werde unter News über die „Neuigkeiten“ der „Junghunde“ berichten

05.04.2008

Die Welpen sind nun 7 Wochen alt. Sie sind bereits durch einen Chip gekennzeichnet.

Das große Welpengehege haben Sie bereits total in Besitz genommen. Vor allem die Spielgeräte sind ein Hit.

Tante Rosie spielt bereits mit einem Dummy mit den Welpen. Da ist immer etwas los und die Kleinen lernen das Verhalten gegenüber größeren Hunden.


Tante Rose hat ihre liebe Not mit den Zwergen (und dem Dummy)

Ulrike Deitzer - die Besitzerin von "Incredible IQ von Salmannsdorf" hat bei mehreren Besuchen immer wieder tolle Fotos geschossen. Hier wieder ein kleines Fotoalbum!

Oma Daphne schläft bei den Welpen in der Nacht. Vermutlich wartet sie auf die morgendliche Fütterung, da hier auch etwas für Daphne abfällt.Andererseits kuscheln die Welpen bei ihr und fühlen sich sehr wohl. Funny ist für die Milchbar noch zuständig. Das nennt man Arbeitsteilung!

Ein wenig traurig schaue ich schon in die Zukunft: In zwei Wochen verlassen die Welpen ihr Zuhause und Funny wird von Charlotte wieder nach Salzburg geholt. Ein kleiner Wellnessurlaub bei Dr. Neumayer in Neukirchen am Großvenediger ist dann für Funny angesagt. Sie hat es sich verdient.

22.03.2008

Heute sind die Welpen 5 Wochen alt. Leider noch immer kein entsprechendes Wetter für den ersten Gartenausflug. Es liegt Schnee und es regnet teilweise.

Mit dem ersten Welpen  (grün – IQ) war ich am Arm im Garten und bei der Straße. Außerdem sind wir im Hof im Auto gefahren.


gestatten, Incredible IQ von Salmannsdorf

Der weiße Rüde ist bereits recht flott und unerschrocken unterwegs, Tante Rosie kann keinen reinen Informationsbesuch mehr abstatten.

Er spielt sofort mit ihrer Rute und wagt sich dann weiter vor bis zur Schnauze, was allerdings von Rosie nicht sehr goutiert wird und dem Kleinen bereits einen massiven Beller eingebracht hat.

Oma Daphne macht hie und da einen Rundgang durch das Welpenzimmer, mehr auf der  Suche nach etwas Fressbarem  als den Enkelkindern „ein Märchen vorzulesen“.

Auch heute gibt's wieder ein tolles Fotoalbum!

10.03.2008

Heute gibt's ein tolles Fotoalbum! Einfach klicken und genießen!

Die ersten "bösen" Zähnchen, wie ich sie nenne, sind bereits durchgebrochen und lassen ein künftiges "schreckliches" Gebiss erahnen.

und hier noch die Wiegetabelle mit Stand 07.03.2008

Gewicht Welpe
 2000 g Rüde, weißes Band
 1740 g Hündin ohne Band
 1570 g Hündin, rotes Band
 1370 g Rüde, rotes Band
 1590 g Hündin, grünes Band
 1910 g Hündin, grün-weißes Band
 1510 g Rüde, grünes Band
 2100 g Rüde ohne Band

28.02.2008

Hurrah, seit gestern hat der Großteil der Welpen die Augen offen und versucht, sich auf allen Vieren fortzubewegen.

Es ist drollig anzusehen, wie sie probieren, die Beinchen durchzustrecken, um nach einiger Zeit wieder einzuknicken und auf dem Bauch zu landen.

Der IKEA-Drachen hat wieder Einzug ins Welpenlager gefunden . Er wird auch bereits von einigen Welpen als Kuschelstätte angenommen, denn die Hauptbeschäftigung ist immer noch schlafen, schlafen, schlafen ...

26.02.2008

Heute wurden alle Welpen entwurmt.

Die Welpen werden runder und runder, obwohl ich das Gefühl habe, dass Funny es tagsüber nicht mehr so genau nimmt mit dem Säugen.

Allerdings liegt sie in der Nacht fast die ganze Zeit bei den Welpen. Da die Welpen aber sehr ruhig sind und sehr gut an Gewicht zulegen, rede ich der Funny in ihrer Art der Welpenaufzucht nichts drein.

Der große Rüde ohne Bändchen scheint seine Mutter schon um den Finger gewickelt zu haben. Wenn er einen „Mucks“ macht, ist sie sofort bei ihm und „wechselt seine Windeln“ (d.h. sie putzt ihn). Schon jetzt ein kleiner Macho. Typisch Mann!
 
Gewicht Welpe
1030 g Rüde, weißes Band
  940 g Hündin ohne Band
  860 g Hündin, rotes Band
  740 g Rüde, rotes Band
  820 g Hündin, grünes Band
  810 g Hündin, grün-weißes Band
1010 g Rüde, grünes Band
1060 g Rüde ohne Band

22.02.2008

Funny futtert und füttert. Sie ist eine instinksichere, liebevolle Mutterhündin, liegt entspannt beim säugen und putzt ihre Kleinen akribisch:

Foto - ein Bild des Friedens, Funny und unsere 8 I-chen, so soll es sein!

18.02.2008

Nachdem mir viele „Welpensitter“ über die ersten 3 Tage hinweggeholfen haben (ich hatte ein Riesencatering auszurichten, daher danke an Wiebke, Nora, Monika Milota und Frau Mohr für die liebevolle Betreuung von Funny und ihren Welpen), kehrt schön langsam der Welpen-Alltag in die Wurfkiste ein.: Wiegen, Nägelschneiden, verloren gegangene Bändchen rekonstruieren und erneuern, schreiende Welpen Funny zum Putzen vorhalten (wenn sie es nicht schon selbst gemacht hat) - vielleicht ist der Grund der Traurigkeit einfach Bauchweh……. usw. und vor allem der Funny alle paar Stunden eine Futterdose geben und mit ihr in den Garten gehen. Natürlich ist auch das Welpenlager zu putzen. Einfach viele Kleinigkeiten erledigen, die aber zeitaufwendig sind. Ja, und zur Entspannung: „Welpenschauen“.

Die Welpen nehmen alle sehr gut zu, warum auch nicht? Funny hat 10 Futterstellen. Da wird für 8 Welpen eine passende zu finden sein. Die Welpen senden viele Schleckerchen an Eli (Isn’t it Clara) und Niki (Indiana Jones) sowie an die Familien Deitzer und Brodinger.

Von Funny ein „Hallo es sind prächtige Kerlchen“ an Papa „Mino“!

Die Wiegetabelle beweist, wie toll sich unsere I-chen entwickeln:

Gewicht Welpe
630 g Rüde, weißes Band
570 g Hündin ohne Band
540 g Hündin, rotes Band
490 g Rüde, rotes Band
540 g Hündin, grünes Band
560 g Hündin, grün-weißes Band
660 g Rüde, grünes Band
720 g Rüde ohne Band

15.02.2008:

Erste Anzeigen der beginnenden Geburt zeigte Funny gestern abend. Nach einer recht unruhig verlaufenden Nacht wurde heute früh um 06:00 Uhr der erste Welpe geboren.

Uhrzeit Geburtsgewicht Welpe
06:00 440 g Rüde, weißes Band
06:30 400 g Hündin ohne Band
06:55 380 g Hündin, rotes Band
07:05 340 g Rüde, rotes Band
07:17 380 g Hündin, grünes Band
07:45 370 g Hündin, grün-weißes Band
08:40 440 g Rüde, grünes Band
09:05 460 g Rüde ohne Band

wir werden hier über die weitere Entwicklung Buch führen.

13.02.2008:

Funny’s Welpen sollen um den 17.2. auf die Welt kommen. Lt. TA werden es wieder einmal viele! werden.

Funny „zelebriert“ ihre Trächtigkeit. Bleibe ich beim Spaziergang länger stehen, legt sie sich sofort nieder. Sie beharrt auch auf oftmaliges Füttern pro Tag.

Mein Schwager verwöhnt sie mit „Hausbrot“, das er immer für die Hunde als Leckerli kauft. Auch fordert sie mehr Streicheleinheiten ein .

Hoffentlich lassen sich die Welpen noch bis 18. Zeit. Es ist ja nicht notwendig, dass sie zum gleichen Datum wie die H-Wurf Welpen (17.2.2007) zur Welt kommen!!!

Die Wurfkiste ist bereits aufgestellt. Es fehlt nur noch der Bodenbelag. Kosmos streicht bereits misstrauisch um die Kiste: „doch nicht etwa schon wieder diese Unruhestifter, denen Frauchen mehr Aufmerksamkeit schenkt als mir. Warum kann ich ihr das nicht abgewöhnen – i c h bin doch der Chef!“

Der I-Wurf von Salmannsdorf

Tarpilens When We Dance (Mino) X Firegirl Funny von Salmannsdorf

Hier eine kleine Vorstellung unseres Deckrüden:

Tarpilens When We Dance - Mino

   
Tarpilens When We Dance "Mino"

Wurfdatum: 13.07.2005
HD-A, ED/OCD-frei, PL-frei
PRA/HC/RD/Gonio-frei

Formwert: V

   
Nach einem wie immer etwas längeren Entscheidungsprozess habe ich mich für Mino als Deckrüden für unsere Funny entschieden.

Ausschlaggebend war, dass er in puncto Gesundheit, Wesen und Schönheit von allen in Frage kommenden Rüden am besten zu Funny passte.

Näheres über Mino auf seiner Website unter www.nealas.ch bzw. www.plainfire.ch.